Die Schauporzellanmanufaktur

Georg Heinrich Macheleid, der Erfinder des Thüringer Porzellans, wurde am 16.10.1723 in Cursdorf geboren. An diesem traditionsreichen Ort gründete 2007 die Porzellankünstlerin Kati Zorn die Schauporzellanmanufaktur, wo Interessierte viel Wissenswertes über Geschichte und Herstellung des "Weißen Goldes" als auch über das Wirken Macheleids erfahren können.
Gleich nebenan finden Sie eine Ausstellung der außergewöhnlichen Werke von Kati Zorn.
In dieser inspirierenden Umgebung führen wir für Sie die immer sehr beliebten Porzellanmalkurse durch.
Die Schauporzellanmanufaktur liegt direkt an der Kreuzung der Thüringer Porzellanstraße und des Olitätenrundwanderweges. In Cursdorf und benachbarten Ortschaften werden geführte Kräuterwanderungen veranstaltet, in deren Verlauf Sie sich Ihre Kosmetik, Tinkturen und Speisen auf Kräuterbasis selbst anfertigen können. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Porzellangefäße für diese wertvollen Naturprodukte zu bemalen und zu beschriften. Die Dekore werden anschließend
bei 820 °C eingebrannt. Porzellan ist ein reiner, unbelasteter Werkstoff und deshalb für Naturprodukte so bestens geeignet.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Logo


Innenarchitektur:
Mike Henkel

www.mikehenkel.net